Häufig gestellte Fragen zur Corona-Pandemie

Liebe Schwestern und Brüder in der St. Johannis-Gemeinde,
liebe Gäste und Freunde der Gemeinde,

die vierte Welle der Corona-Pandemie hält unser Land fest im Griff. Das
geht auch an unserer Gemeinde nicht vorbei. Bereits im September hat das
Kirchenkollegium beschlossen, um eine höhere Sicherheit der
Gottesdienstbesucher zu gewährleisten und gleichzeitig die
Personenkapazität im Kirchraum zu erhöhen, die 3G-Regel einzuführen.
Dies ermöglicht uns, auf eine Anmeldung und eine strenge Abstandspflicht
zu verzichten. Die Maskenpflicht bleibt bestehen. Auch der frühere
Beschluss, bei Inzidenzen über 200 Gottesdienste ausfallen zu lassen,
konnte so aufgehoben werden. Gleichzeitig sind momentan durch die vierte
Welle die Inzidenzen höher als je zuvor in der Pandemie. Das
Kirchenkollegium hat daher beschlossen, bei lokalen Inzidenzen ab 150
das Tragen von FFP2-Masken verpflichtend zu machen. Ab diesem Grenzwert
reichen OP-Masken nicht mehr für den Gottesdienst aus. Dieser Beschluss
ermöglicht uns ein höheres Schutzniveau durch geringeren Aerosolausstoß.

Wir sind alle dazu aufgerufen worden, unsere Kontakte zu reduzieren. Aus
diesem Grund haben wir unseren Adventsnachmittag auch 2021 schweren
Herzens wieder abgesagt. Auch ein zwischenzeitlich angedachtes kleines
Adventskaffee wurde abgesagt. Sämtliche andere Gemeindeveranstaltungen,
die für die Zukunft geplant sind, stehen weiterhin unter Vorbehalt, in
der Hoffnung, dass sich die Situation in unserem Land wieder entspannt.

Der weitere Verlauf der Pandemie, ob sich die Lage weiter zuspitzt oder
entspannt, ist nicht absehbar. Dadurch können in der nächsten Zeit
eventuell erneute Einschränkungen des Gemeindelebens auf uns zukommen.
Daher empfiehlt es sich, auf die aktuellen Entwicklungen in Politik und
Gesellschaft und besonders auf eventuelle Verschärfungen der
Coronaschutzverordnung zu achten. Sollte sich vor diesem Hintergrund
unser Corona-Schutzkonzept ändern, wird dies zeitig bekanntgegeben.

]

header

Fragen zu Corona

Fensteraltar