Nachrichten

.

„Sponsored Walk“ unserer Gemeinde im Kölner Volksgarten

Beim Sponsorenlauf unserer Gemeinde in Köln am 15. September sind wir Kinder und auch einige Erwachsene unserer Gemeinde in den Volksgarten (Köln Südstadt) gegangen, um dort für die Renovierung unserer Pfarrwohnung Geld zu erlaufen. Den Sponsorenzettel haben wir schon zwei Wochen vorher bekommen. Dort haben sich unsere Sponsoren eingetragen und aufgeschrieben, wie viel Geld sie uns für eine Runde spenden wollten. Ungefähr 500 Meter waren eine Runde.

Nach dem Gottesdienst ging es los. Viele Leute aus unserer Gemeinde waren dabei, egal ob groß oder klein, ob jung oder alt. Wir hatten eine Stunde Zeit, um so viele Runden wie möglich zu schaffen. Sogar die ganz Kleinen sind mitgelaufen. – Zum Glück gab es zur Stärkung auch eine kleine Essensausgabe.

Ingesamt sind wir 191 Runden gelaufen und haben damit über 1800 verdient. Und man kann sagen: Wir sind „bis aufs Blut“ gelaufen – und das (leider) im wahrsten Sinne des Wortes. Aber auch blutige Gesichtsbremsen konnten uns den Spaß nicht verderben. (Paul Jonathan Hölker, Köln, 10 Jahre)

Wechsel in Rendantur und Hausverwaltung

Bei der Adventsfeier am 8. Dezember in Köln wurden zwei langjährige Mitarbeiter unserer Gemeinde aus ihren Diensten verabschiedet. Klaus Langheinrich hatte seit Anfang 2007 die Buchführung für unsere Gemeinde übernommen. Als (ehemaliger) Mitarbeiter von Herrn Kuhn kümmerte er sich all die Jahre treu und zuverlässig um  das gesamte Abrechnungswesen unserer Gemeinde und stellte jedes Jahr auf den Gemeindeversammlungen den Kassenabschluss vor.

Günter Geisler hat seit Jahrzehnten die Hausverwaltung unserer Kölner Immobilie wahrgenommen. Dazu gehörten die diversen Mieterwechsel, die Nebenkostenabrechnungen, aber auch viele bauliche Anforderungen – von kleineren Reparaturen bis hin zur Umstellung der Heizung auf Fernwärme.

Beiden ist die Gemeinde zu großem Dank verpflichtet, den sie mit entsprechenden Worten und der Überreichung von Präsentkörben Ausdruck gab. Die Nachfolge für beide Bereiche wird nun Robert Neumeier übernehmen.

 

header

Nachrichten