Ökumenische „Lange Nacht der Kirchen“ am 22. März in Köln

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Köln lädt am 22. März wieder zu einer „Langen Nacht der Kirchen“ ein. An ihr beteiligen sich neben unserer St. Johannis-Gemeinde noch mehr als 20 Kirchen in der Kölner Innenstadt. In dieser Nacht werden die Gebäude zwischen 20 und 24 Uhr zu Orten der Begegnung: mit den Räumen, mit den Kunstwerken, mit sich selbst und vielleicht mit Gott.

Diese Nacht lädt dazu ein, die geöffneten Türen nach Herzenslust zu nutzen und die Atmosphäre großartiger Räume voller Geschichte und Leben, voller Mystik und Originalität, voller Gottessuche und Antworten zu erleben.

Die Lange Nacht der offenen Kirchen findet in der Fastenzeit statt, einer Zeit der Besinnung und der Vorbereitung auf Ostern – das Fest des Todes und der Auferstehung Jesu.

So verbinden die beteiligten Kirchen mit der Einladung die Hoffnung, in dieser Nacht gemeinsam mit vielen anderen Menschen innerlich und äußerlich „unterwegs zu sein“ und in ökumenischer Verbundenheit, die Spurensuche im Glauben zu gestalten.

In unserer St. Johannis-Kirche bieten wir an: 20.00 Uhr Taizé-Andacht, 21.15 Orgelmeditation und 22.30 Uhr Complet (Liturgisches Nachtgebet). Herzliche Einladung!

 

header